fw-1

Jetzt gönne ich

mir

mal etwas Gutes

fw-1

Gesichtsstraffung

mit mikrofokussiertem Ultraschall

Faltenbehandlung Hamburg

Falten entstehen aus zwei von einander unabhängigen Ursachen:

 

  • Jugendliche Haut ist reich an Kollagen, Elastin und Hyaloronsäure. Diese körpereigenen Substanzen halten die Haut straff, binden Wasser und verleihen der Haut Feuchtigkeit sowie Volumen. Mit steigendem Alter nimmt die Produktion dieser Substanzen immer mehr ab und die Haut verliert an Volumen und wird schlaff (statische Falten).
  • Die Bewegungen der Gesichtsmuskulatur wiederholen sich im Laufe des Lebens unzählige Male und hinterlassen ihre Spuren in Form von Zornesfalten, Krähenfüßen und Stirnfältchen (Mimikfalten).

Als sehr sichere und effektive Möglichkeit, Falten und Linien im Gesicht und Halsbereich zu behandeln, haben sich zwei völlig unterschiedliche Substanzen bewährt:

Hyaloronsäurefiller und Botilinumtoxin

Wichtig ist eine sorgfältige Analyse des Gesichtes und seiner Linien, um die individuell am besten geeigneten Substanzen auswählen und durch die richtige Injektionstechnik einen guten und möglichst lang anhaltenden Effekt erzielen zu können. Die von uns verwendeten Materialien zur Unterspritzung werden über Monate hinweg vollständig vom Körper abgebaut. Gerade darin liegen entscheidende Vorteile: Unser Gesicht unterliegt laufenden Veränderungen, sodass eine dauerhafte Behandlung von heute möglicherweise nicht mehr zu unserem Gesicht von morgen passt. Dauerhaft verbleibende Materialien können eventuell verrutschen, verhärten oder einfach nicht mehr zu unserem aktuellen Gesicht passen. Die Behandlung von Falten durch Botox oder Hyaloronsäure (sog. Filler) kann bei Bedarf auch unmittelbar nach der Beratung in unseren Behandlungsräumen durchgeführt werden.

Faltenbehandlung mit Hyaloronsäurefiller

Als sehr sichere und effektive Möglichkeit Falten und Linien im Gesicht und Halsbereich zu behandeln hat sich in den letzten Jahren die Unterspritzung mit dem synthetisch hergestellten Naturprodukt Hyaloronsäure erwiesen. Hyaloronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Körpers. Künstlich hergestellt in Form eines durchsichtigen Gels werden die Falten mit Hyaloronsäure so unterpolstert, dass ein sofortiger Effekt erkennbar ist. Diese schonende Hydrierung kann Linien und Falten verschwinden lassen und der Haut Vitalität und Spannkraft zurückgeben. Die Wirkung hält viele Monate an, bis das Gel vom Körper vollständig abgebaut ist. Doch nicht nur Altersveränderungen lassen sich korrigieren, auch das natürliche Gesichtsprofil lässt sich durch Betonung der Wangen, des Kinns oder durch die Straffung der unteren Gesichtskonturen optimieren. Hängende Mundwinkel lassen sich zu einem freundlichen Lächeln anheben. Auch sinnliche, vollere Lippen sind so wunderbar zu konturieren.

Faltenbehandlung mit Botilinumtoxin

Botulinumtoxin ist ein Eiweiß, das von Bakterien produziert wird. Es ist kein Schlangengift und kann selbst bei 1000-prozentiger Überdosierung zu keinerlei Lebensbedrohung führen. Da es an der Muskulatur ansetzt, wo es zu einer Blockade der Nervenüberleitung führt, wirkt es nur bei mimischen Falten. Es kann ohne Betäubung zur Behandlung von Zornes-, queren Stirnfalten und Krähenfüssen in die Muskulatur injiziert werden. Die Wirkung tritt nach etwa vier Tagen ein und ist nach zwei Wochen voll ausgebildet. Infolge der Entspannung der mimischen Muskulatur gehen die Falten langsam zurück. Zudem kann es auch bei chronischen Kopfschmerzen helfen. Bei sehr tiefen, seit vielen Jahren bestehenden Falten kann nach der Vistabell®( Botulinumtoxin) -Behandlung eine zusätzliche Auffüllung durch Hyaloronsäure sinnvoll sein. Die Behandlung dauert nur rund zehn Minuten, die Gesellschaftsfähigkeit ist zu keinem Zeitpunkt eingeschränkt.