Kapselfibrose

Die Kapselfibrose ist eine natürliche Immunreaktion des menschlichen Körpers auf Fremdkörper. Sie kann zum Beispiel bei der Brustvergrößerung mit Implantaten als Nebenwirkung auftreten. Hierbei bildet sich eine Kapsel aus Narbengewebe um das Implantat. Diese Kapselbildung resultiert in einer Verhärtung, Deformierung oder Lageveränderung des Implantats. Durch die Kapselfibrose können zudem Schmerzen, körperliche Spannungen und optische Veränderungen entstehen. Hierbei muss nicht immer eine Operation durchgeführt werden, jedoch ist es empfehlenswert das Implantat bei einer stark entwickelten Kapsel zu wechseln.