Silikonöl

Silikonöl ist eine klare Flüssigkeit, die in viele Bereiche zur Anwendung kommt. Das Öl an sich ist ungiftig und farblos. Die Vorteile von Silikonölen sind, dass sie nicht verharzen oder spröde werden. Ebenso fangen sie auch nicht an zu bröckeln.
In den ersten Generationen von Implantaten, waren diese mit Silikonöl gefüllt. Heutzutage wird dafür ein Gel verwendet. Dennoch bleibt das Öl, aufgrund der schaumhemmenden Wirkung, ein nicht wegzudenkender Stoff in der Medizin. Hergestellt wird das Öl durch eine chemische Synthese. Dabei ist der Hauptbestandteil das Element Silizium, woher auch der Name für das Silikonöl kommt.