Doppelkinn

Ein Doppelkinn entsteht durch eine hohe bzw. unnötige Ansammlung von Fett und Gewebe im Bereich unterhalb des Kinns. Eine solche Ansammlung kann nicht nur bei übergewichtigen Menschen entstehen, sondern auch bei schlanken Personen. Das liegt daran, dass neben Übergewicht auch natürliche Alterungsprozesse und Gendeffekte zu den Hauptgründen für ein Doppelkinn gehören. Bei einem leichten Doppelkinn helfen oftmals schon ein paar Anti-Doppelkinn-Übungen. Ein ausgeprägtes Doppelkinn kann leider in den meisten Fällen nur operativ entfernt werden.