MACS Facelift

Bei den meisten Faceliftings wird die angehobene Gesichtshaut nach hinten gezogen. Anders ist dies bei dem MACSFacelifting. Hier wird die Gesichtshaut schräg nach oben gezogen, dadurch werden größere Narben verhindert. Das Facelifting ist außerdem nicht schmerz-intensiv und das Ergebnis ist von längerer Dauer. Unterschieden wird das MACS in zwei Varianten, dem Simple MACS und dem Extended MACS. Simple MACS behandelt das untere Drittel des Gesichts, währen die zweite Variante darüber hinaus zusätzliche Möglichkeiten bietet um das Mittelgesicht zu beeinflussen.