Mammakarzinom

Das Mammakarzinom bezeichnet die Entartung der Brustdrüse. Dabei handelt es sich um die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Pro Jahr erkranken in Deutschland 57.000 Frauen. Jede 8. Frau leidet in ihrem Leben an Brustkrebs. Jedoch können nicht nur Frauen an dem Mammakarzinom erkranken, auch Männer sind betroffen, wenn auch seltener. Entscheidende Risikofaktoren sind bisher nicht vollständig nachgewiesen.

<– Zurück zum Glossar