Besenreiser

Besenreiser sind eine abgeschwächte Form von Krampfadern (Varizen). Diese Venen lassen sich an ihrer netz- oder fächerähnlichen Form erkennen. Sie befinden sich direkt unter der Haut und kommen am häufigsten an den Beinen vor. Für gewöhnlich sind Besenreiser nicht gefährlich, doch es gibt die Möglichkeit sie aus ästhetischen Gründen während einer Operation entfernen zu lassen.

<– Zurück zum Glossar