Liposuktion

Der Begriff Liposuktion steht in der Medizin für Fettabsaugung. Liposuktion ist eine der am meisten verbreiteten Schönheitsoperationen. Zuerst werden unauffällige Schnitt vom Arzt in der Haut gesetzt. Durch diese Schnitte werden dann Kanäle in den Körper eingeführt, die das Fett absaugen. Bei Personen, die Fettablagerungen in Problemzonen (Bauch, Hüfte, Oberschenkel) besitzen, führt eine Liposuktion zu verbesserten Körperproportionen.

<– Zurück zum Glossar