Brachioplastik

Die Brachioplastik oder auch Oberarmstraffung ist eine der häufigsten kosmetischen Eingriffe in der ästhetischen Medizin. Durch das Alter verliert die Haut an den Armen ihre Straffheit. Hautlappen hängen in horizontaler Anhebung des Arms auch bekannt als “Winke-Winke-Arme” hinunter. Dieser Vorgang der Haut gehören zum natürlichen Alterungsprozess, können aber auch der Grund starken Gewichtsverlustes sein. Ebenso können Adipositas und eine angeborene Schwäche des Bindegewebes Grund für eine verfrühte Erschlaffung der Haut sein. In der Brachioplastik wird ein spindelförmiges Hautareal oder Gewebeareal aus der Haut herausgeschnitten. Der Eingriff erfolgt unter einer Vollnarkose.