Nasenkorrektur – Rhinoplastik in Hamburg

Eine sorgfältige Analyse des gesamten Gesichtsprofils mit Nasenform und auch -funktion gehen der Operationsplanung voraus. Anhand von Fotografien, die wir bei uns anfertigen, werden die gewünschten Veränderungen im Detail besprochen. Im Falle, dass lediglich ein Nasenhöcker zu korrigieren und eine gerade Nase zu verkürzen sind, so ist ein geschlossenes Vorgehen über eine Schnittführung in den Nasenlöchern empfehlenswert. Wenn aber gleichzeitig eine schwierige Korrektur der Nasenspitze oder eine nicht gelungene Erstoperation an der Nase verbessert werden soll, dann ist das offene Vorgehen am besten geeignet, da es sich als sehr sicher und verlässlich erwiesen hat. Die kurze quere Narbe an der schmalsten Stelle des Nasensteges ist später so gut wie unsichtbar und ermöglicht dem erfahrenen Nasenoperateur die optimale Übersicht für verlässliche Ergebnisse bei schwierigen Verhältnissen. Die Operation erfolgt in schonender Narkose, der Aufenthalt in der Klinik beträgt einen Tag.
Der Ablauf einer Nasenkorrektur – Rhinoplastik:
01
Step
Termin vereinbaren
02
Step
Beratungsgespräch
03
Step
Behandlung
04
Step
Betreuung mit 24h Service
Das Wesentliche: Ohrenkorrektur
OP-Dauer: ca. 1 Stunde
Klinikaufenthalt: ambulant
Betäubung: Vollnarkose
Wunddrainage: nicht notwendig
Nachbehandlung: Narbenmassage, Stirnband für 14 Tage
Entfernung der Fäden: selbstauflösend
Gesellschaftsfähig: nach 2 Tagen
Kontrolluntersuchungen: einen Tag nach OP, nach 14 Tagen und nach 6 Wochen

Die Nase hat als zentrales Organ im Gesicht einen großen Einfluss auf unser Gesamterscheinungsbild, aber auch eine wichtige Funktion: Sie nimmt Gerüche wahr und ist maßgeblich an der Atmung beteiligt. Diese Funktionen können beeinträchtigt sein aus anatomischen Gründen, aber auch die Proportionen können dafür sorgen, dass das Gesicht optisch nicht harmonisch wirkt.

Als Hamburger Fachklinik für ästhetische und plastische Chirurgie haben wir uns besonders auf Gesichts- und Brustchirurgie spezialisiert. Im Bereich Nasenkorrekturen bieten wir unterschiedliche Operationstechniken an.
Da uns die Gesundheit unserer Patienten sehr am Herzen liegt, achten wir bei den ästhetischen Nasenkorrekturen auch gleichzeitig darauf, dass die Funktion der Nase einwandfrei ist.

Wir legen bei plastischer Gesichtschirurgie Wert auf ein natürliches Erscheinungsbild und beraten unsere Patienten daher ausführlich, um ihre Vorstellungen wunschgemäß umzusetzen. Aus langjähriger Erfahrung heraus können wir dafür garantieren, dass die Narbenbildung nach der Operation kaum sichtbar ist und unsere Patienten nach der Nasenkorrektur in ein beschwerdefreieres und selbstbewussteres Leben starten.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Detaillierte Analyse des Gesichtsprofils, der Nasenform und -funktion
  • Beratung und Besprechung der gewünschten Veränderungen anhand von 3D-Fotografien
  • Entfernen von Nasenhöckern
  • Begradigung einer krummen Nasenscheidewand und des Nasenrückens
  • Nasenkorrektur bei Lippen-, Kiefer- oder Gaumenspalte
  • Anheben der Nasenspitze (Verkürzung)
  • Einsetzen von Knorpelgewebe (Vergrößerung/ Ausgleichung)
  • Angleichen von Asymmetrien der Nasenlöcher

Analyse und Besprechung vor der Nasenkorrektur

Für eine sorgfältige Analyse der Gesichtsstrukturen kommen unsere Patienten*innen zu einem Beratungstermin in die Klinik. Hier wird das Gesichtsprofil aus mehreren Winkeln fotografiert. Anschließend bespricht Dr. Weidner per 3D-Ansicht gegebenenfalls Funktionseinschränkungen der Nase sowie die gewünschten Veränderungen mit dem Patienten.

Unser Bestreben ist es, die Wünsche unserer Patienten*innen so umzusetzen, dass ein natürliches und strukturerhaltendes Ergebnis erreicht wird. Strukturerhaltend heißt in dem Fall, dass die neuen Proportionen sich in die Gesamtharmonie des Gesichts einfügen sowie die Stabilität der Nasenform beibehalten wird. Häufig reicht es daher nicht aus, zum Beispiel nur einen Höcker abzutragen, sondern es ist in der modernen Nasenchirurgie üblich, die Proportionen mit akkuraten Operationstechniken anzugleichen. Je nach anatomischer Struktur wird entschieden, inwieweit die Wünsche der Patienten*innen umzusetzen sind oder ob eine Alternative geeigneter für den/die jeweilige/n Patienten*in ist.

Mit langjähriger Expertise werden unsere Patienten*innen bei einem Ersttermin individuell beraten. Hier gibt es genügend Zeit, um alle Wünsche und Fragen zu besprechen. Dr. Weidner kann sich einen umfassenden Überblick machen, der die Grundlage bildet für die Erstellung eines Operationsplanes. Für die Patienten*innen entsteht nach der Erstberatung eine solide Basis, um die Entscheidung bezüglich ihrer Nasenkorrektur zu treffen, denn ein sicheres Gefühl und eine Vertrauensbasis zwischen Operateur und Patient*in ist wichtig.

Beim zweiten Termin wird ein auf den/die Patienten*in abgestimmter Behandlungsplan erstellt. Über den Ablauf der Operation sowie über die zu beachtenden Vorbereitungen wird ausführlich aufgeklärt.

Unsere Operationsverfahren bei Nasenkorrekturen

Bei den Eingriffen unterscheiden wir zwischen dem geschlossenen und dem offenen Verfahren, also ob die Nasenkorrektur ohne oder mit Einschnitt in den Nasensteg erfolgt.

Der Vorteil beim geschlossenen Vorgehen ist, dass später äußerlich keinerlei Narben zu sehen sind. Es wird angewandt bei dem Abtragen von Nasenhöckern, bei der Glättung eines krummen Nasenrückens oder der Nasenscheidewand, bei dem Ausgleichen von asymmetrischen Nasenlöchern oder dem Anheben der Nasenspitze.

Jedoch gibt es aufwändigere Nasenkorrekturen, bei denen das offene Vorgehen verlässlicher ist, zum Beispiel bei sehr ausgeprägten Formen der Nasenspitze oder bei Patienten*innen, die sich nach einer nicht gelungenen Erst-Operation an uns wenden. Bei dem offenen Verfahren ist die Narbenbildung so minimal, dass nach der Abheilung eine kaum sichtbare Narbe zurückbleibt.

Die etwa zweistündige Operation erfolgt unter Vollnarkose und Lokalanästhesie und ist mit einem anschließenden eintägigen Aufenthalt in unserer Klinik verbunden.

Pflege und Verlauf nach der Operation

Nach der Operation wird eine Schiene um die Nase herum angebracht, die etwa zwei Wochen zu tragen ist. Nach einigen Tagen wird eine Nachkontrolle durch Dr. Weidner durchgeführt. Die im Naseninneren verwendeten Fäden sind selbstauflösend.

Schwellungen und Hämatome rund um die Nase und Augen sind nach der Nasenkorrektur üblich. Der Abschwellungs- und Heilungsprozess sollte daher gerade in den ersten Tagen von dem/der Patienten*in durch Kühlen der Wangen und Stirn unterstützt werden. In der Regel ist der/die Patient*in nach 2 Tagen wieder gesellschaftsfähig und die Symptome sind abgeklungen.

Beratung für eine Nasenkorrektur in Hamburg

Da Nasenkorrekturen viel Operationserfahrung benötigen, zählen sie zu den anspruchsvollsten Eingriffen der plastischen Chirurgie. Mit seiner jahrelangen Expertise in Sachen Nasenkorrekturen steht Dr. Weidner Ihnen jederzeit für eine Erstberatung in Hamburg zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns mit Ihrem individuellen Anliegen und für mehr Informationen gerne telefonisch unter der Telefonnummer +49 (0) 4181 – 13 19 10 oder über unser Kontaktformular:

KONTAKT

Wir rufen Sie gerne zurück und erstellen Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Beratungsangebot und einen Ersttermin in unserer Praxisklinik in Hamburg.

Die Klinik

ÄSTHETIK-KLINIK GmbH Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Krankenhaus Buchholz i.d.N. Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz

Anfahrt

Mit dem PKW ist die Stadt Buchholz in der Nordheide bequem über die Autobahnen A7 und A1 (Ausfahrt Dibbersen) von Hamburg aus zu erreichen. Es stehen ausreichend Parkplätze vor unserer Klinik für Sie zur Verfügung.

Kontakt

Tel. 04181 – 13 19 10
Fax 04181 – 13 19 15
Mail info@aesthetik-klinik.com
Net www.aesthetik-klinik.com

Beratungsgespräch in Hamburg
persönliche Beratungsgespräche in Hamburg nach Vereinbarung in Winterhude

Scroll to Top

Aktuelles zu unserem Covid 19 Konzept

Liebe Patientinnen und Patienten,

gerne sind wir weiterhin für Sie da.

Um den Vorgaben der Behörden gerecht zu werden und die Gesundheit aller Patienten und Mitarbeitern zu schützen, haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

Sollten Sie sich krank fühlen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen bzw. um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Sie erreichen uns unter: 04181-131910.

Wir freuen uns auf Sie!