Brustvergrößerung mit Bruststraffung

Eine Schwangerschaft oder Gewichtsverlust sorgen nicht selten für eine Schrumpfung und Erschlaffung der Brust. Viele Frauen fühlen sich danach nicht mehr so attraktiv wie vorher. Die Kombination einer ästhetischen Behandlung in Verbindung mit anderen Techniken kann dabei helfen der Brust eine natürliche Form zu verleihen. Der Grund warum hier beide Techniken gemeinsam angewandt werden ist der, dass eine Brustvergrößerung allein nicht zur Wunschform zurückführt. Durch die Erschlaffung verändert die Brust ihre Form, die Brustwarzenhöfe liegen nicht mehr an der richtigen Stelle, weshalb ein Eingriff mit einer Straffung kombiniert werden sollte. In der Fachsprache nennt man die Kombination von Brustvergrößerung und Bruststraffung Augmentationsmastpexie.

<– Zurück zum Glossar