Intimchirurgie

Der Begriff Intimchirurgie umfasst alle Behandlungen im Schambereich. Hierbei handelt es sich sowohl um kosmetische als auch um funktionale Operationen. Viele Frauen leiden aufgrund eines Problems in ihrem Intimbereich. Die Intimchirurgie kann zur Veränderung der Größe eingesetzt werden, wenn die Frau mit der Größe ihrer Schamlippen unzufrieden ist. Ein Schamlippenverkleinerung dient hingegen zur Vorbeugung von bakteriellen Infektionen an der Vagina. Große Schamlippen können zudem auch eine funktionales Problem darstellen. So stören sie zum Beispiel bei Sport. Auch dies kann dank der Intimchirurgie behoben werden. Die beliebteste Behandlung im Schambereich ist die Verkleinerung der inneren Schamlippen.