Oberarmstraffung

Was ist eine Oberarmstraffung?

Eine Erschlaffung der Haut kann in unterschiedlichen Körperpartien entstehen. Grund hierfür ist meist die Gewichtsabnahme oder die Hautalterung. Auch bei Oberarmen ist die Entstehung von Haut- und Gewebeüberschüssen möglich. Das erschlaffende Gewebe ist für Betroffenen ein Hindernis, welches zur Einschränkung der Lebensqualität und des Selbstwertgefühls führt. Die Operation zur Oberarmstraffung reduziert die Hautüberschüsse an der Innenseite des Oberarms.

Wie funktioniert eine Oberarmstraffung?

Vor dem Eingriff ist die Rasur der betroffenen Stelle notwendig. Dem Patienten wird anschließend eine Vollnarkose verabreicht, sodass entlang der Oberarm Innenseite ein Schnitt getätigt und die überschüssige Haut entfernt wird. Der Schnitt an der Oberarminnenseite verläuft meist spindelförmig und zieht sich von der Achselhöhle bis runter zum Ellenbogen. In speziellen Fällen kann diese Schnittführung bis in den oberen Teil des Unterarms erweitert werden. Mit Hilfe einer herkömmlichen Fettabsaugung kann anschließend zusätzliches Fett entnommen werden. Dadurch kann eine deutliche Straffung des Oberarms erzeugt werden. Die durch die Oberarmstraffung entstehenden Narben werden an der Oberarminnenseite versteckt, sodass ein ästhetisches Gesamtbild entsteht.

Was passiert nach der Oberarmstraffung?

Bevor der Patient aus der Vollnarkose erwacht ist und unmittelbar nach der Oberarmstraffung, wird ihm ein elastischer Verband gegen die aufkommende Schwellung angelegt. Anschließend sollte der Patient für einige Wochen extra angefertigte Kompressionsärmel tragen, sodass der Heilungsprozess des Oberarms bestmöglich unterstützt und ein optimales Ergebnis in Form von Kontur erzielt werden kann. Eine ausführliche Beratung mit einem Facharzt sowie ein eingeschränkter Alkohol- und Nikotinkonsum vor der Behandlung sind für den Patienten unabdingbar.

Die Klinik

ÄSTHETIK-KLINIK GmbH Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Krankenhaus Buchholz i.d.N. Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz

Anfahrt

Mit dem PKW ist die Stadt Buchholz in der Nordheide bequem über die Autobahnen A7 und A1 (Ausfahrt Dibbersen) von Hamburg aus zu erreichen. Es stehen ausreichend Parkplätze vor unserer Klinik für Sie zur Verfügung.

Kontakt

Tel. 04181 – 13 19 10
Fax 04181 – 13 19 15
Mail info@aesthetik-klinik.com
Net www.aesthetik-klinik.com

Beratungsgespräch in Hamburg
persönliche Beratungsgespräche in Hamburg nach Vereinbarung in Winterhude

Scroll to Top

Aktuelles zu unserem Covid 19 Konzept

Liebe Patientinnen und Patienten,

gerne sind wir weiterhin für Sie da.

Um den Vorgaben der Behörden gerecht zu werden und die Gesundheit aller Patienten und Mitarbeitern zu schützen, haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

Sollten Sie sich krank fühlen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen bzw. um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Sie erreichen uns unter: 04181-131910.

Wir freuen uns auf Sie!