Präoperativ

Was bedeutet präoperativ?

Präoperativ meint die Zeitspanne vor einem chirurgischen Eingriff oder einer Operation. Manchmal müssen hier noch letzte, wichtige Planungen und Entscheidungen getroffen werden, um ein reibungsloses und sicheres Gelingen des operationalen Eingriffes zu gewährleisten. Beispielsweise kann es sein, dass der Patient vor einem Eingriff keine Nahrungsmittel mehr zu sich nehmen darf, um einen nüchternen Magen zu garantieren oder bestimmte Medikamente präoperativ zu sich nehmen muss, um die Entfaltung eines speziellen, für den Eingriff wichtigen Wirkstoffes anzukurbeln.

Welche Maßnahmen können noch präoperativ sein?

Präoperative Vorgehen können auch rein kommunikativer und informativer Natur sein, indem der zu behandelnde Arzt seinen Patienten ausführliche Auskunft darüber gibt, was es in Vorbereitung auf den bevorstehenden Eingriff alles zu beachten gilt. Andere präoperative Maßnahmen können wiederum kosmetischer Natur sein, wie das Entfernen und Rasieren behaarter, für die Operation wichtiger Körperstellen des Patienten aus hygienischen Gründen. Ein weiterer, wichtiger präoperativer Eingriff ist das Legen einer Kanüle in die Vene des Patienten. Mit der sogenannten Venenverweilkanüle wird vor dem chirurgischen Eingriff ein zeitüberdauernder, intravenöser Zugang in die Blutkreislaufbahn des Patienten geschafft, um im Nachhinein die schnelle Einführung von Medikamenten und eventuell weiteren Narkosemitteln sowie Blutabnahmen zu gewährleisten.

Was ist eine präoperative Untersuchung?

Die präoperative Diagnostik wird direkt vor dem geplanten chirurgischen Eingriff durchgeführt. Sie dient dazu den allgemeinen Gesundheitszustand eines Patienten zu inspizieren, um eine anschließende Operationsfähigkeit zu bestätigen. Eine präoperative Untersuchung dient wie alle präoperativen Maßnahmen der Risikominimierung. Sie beinhaltet die Anamneseerhebung, die Bestimmung von Blutwerten sowie andere eingriffsabhängige, körperliche Untersuchungen.

Die Klinik

ÄSTHETIK-KLINIK GmbH Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Krankenhaus Buchholz i.d.N. Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz

Anfahrt

Mit dem PKW ist die Stadt Buchholz in der Nordheide bequem über die Autobahnen A7 und A1 (Ausfahrt Dibbersen) von Hamburg aus zu erreichen. Es stehen ausreichend Parkplätze vor unserer Klinik für Sie zur Verfügung.

Kontakt

Tel. 04181 – 13 19 10
Fax 04181 – 13 19 15
Mail info@aesthetik-klinik.com
Net www.aesthetik-klinik.com

Beratungsgespräch in Hamburg
persönliche Beratungsgespräche in Hamburg nach Vereinbarung in Winterhude

Scroll to Top

Aktuelles zu unserem Covid 19 Konzept

Liebe Patientinnen und Patienten,

gerne sind wir weiterhin für Sie da.

Um den Vorgaben der Behörden gerecht zu werden und die Gesundheit aller Patienten und Mitarbeitern zu schützen, haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

Sollten Sie sich krank fühlen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen bzw. um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Sie erreichen uns unter: 04181-131910.

Wir freuen uns auf Sie!